Augen­laser

Die Laser-Technik

Verschie­dene Laser-Tech­niken

Bei einer Augen­laser-Behand­lung steht die verwen­dete Technik im Mittel­punkt. Sie muss höchste Sicher­heit und Qualität gewähr­leisten und dieses Ziel errei­chen wir nur, wenn wir neben einem erfah­renen Opera­ti­ons­team die besten Geräte einsetzen. Mit der “Wave­Light e Suite”, der ersten voll­in­te­grierten und schnellsten refrak­tiven Platt­form, setzen wir das aktuell beste System ein und haben somit genau diesen Anspruch erfüllt. Bestehend aus drei Kompo­nenten – dem Femto-Sekunden-Laser FS200, dem Excimer-Laser EX500 und dem Netz­werk WaveNet – ist dieses System die Basis für unsere Quali­täts­be­hand­lung. Aber was steckt genau hinter der Tech­no­logie der beiden Laser und wodurch zeichnen Sie sich aus?

Der Femto-Sekunden-Laser

Unter dem Femto-Sekunden-Laser verstehen wir einen Laser, der die Horn­haut für den LASIK-Eingriff vorbe­reitet. Er sendet in Billi­ardstel-Sekunden Licht­pulse an Ihr Auge. Dabei werden Sie den Laser­strahl selbst nicht sehen, dennoch arbeitet er sehr effektiv und gründ­lich. Der Licht­strahl durch­dringt das Horn­haut­ge­webe und kann seine Energie dort entladen. Dort entstehen Gasbläs­chen, die aus Kohlen­stoff­di­oxid und Wasser bestehen. Dieser Vorgang ist äußerst präzise, wodurch das umlie­gende Gewebe nicht belastet und keine Wärme entwi­ckelt wird.

Was geschieht nun mit diesen Bläs­chen? Sie verbinden sich eigen­ständig und trennen das Gewebe. Dadurch bildet sich der Horn­haut­flap. Die Dicke dieses Flaps stellt der Opera­teur im Vorfeld indi­vi­duell mit dem Durch­messer und der Posi­tion ein. Diese Behand­lung dauert nur ganze 6 Sekunden! Diese Geschwin­dig­keit verdanken wir unserem FS200 Laser von Wave­Light, der zu den schnellsten Femto-Sekunden-Lasern der Welt gehört.

Der Femto-Sekunden-Laser ist also sicherer und ange­nehmer für Sie als jemals zuvor. Bei der reinen Laser­kor­rektur kommt auch kein mecha­ni­sches Gerät zum Einsatz – dadurch schließen wir Schnitt­kom­pli­ka­tionen aus und senken das Infek­ti­ons­ri­siko erheb­lich. Außerdem brau­chen Sie sich keine Sorgen bezüg­lich einer unkon­trol­lier­baren Augen­be­we­gung zu machen, denn die Advanced-Suction-Tech­no­logie gewähr­leistet eine absolut zuver­läs­sige Posi­tio­nie­rung Ihres Auges bei gleich­zeitig redu­ziertem Ansaug­druck.

Die wich­tigsten Eigen­schaften auf einen Blick

Der Excimer-Laser

Der Excimer-Laser ist ein Kalt­licht­laser, dessen Strah­lungen im ultra­vio­letten Bereich liegen und somit die Energie von der Horn­haut voll­ständig absor­biert wird. Dadurch verdampft das getrof­fene Gewebe und die Horn­haut wird nach Belieben gewölbt. Sind Sie kurz­sichtig? Dann flacht der Laser sie ab. Bei einer Weit­sich­tig­keit trägt der Opera­teur die Horn­haut ring­förmig ab. Dadurch stellt er die Horn­haut zentral auf und erreicht so die verbes­serte Sehfä­hig­keit.

Auch der Excimer-Laser geht blitz­schnell vor – unser EX500 Laser von Wave­Light braucht nur 1,4 Sekunden pro Diop­trie! Dadurch redu­ziert sich nicht nur ihre Behand­lungs­zeit, sondern auch das Infek­ti­ons­ri­siko. Denn die inneren Schichten der Horn­haut stehen nur für kürzeste Zeit mit der Umge­bungs­luft in Kontakt.

Doch der Laser leistet noch mehr, um die Qualität der Behand­lung zu stei­gern und Ihre Sicher­heit zu gewähr­leisten. Dafür sorgen zwei zusätz­liche Elemente: die Eye-Tracking- und die Perfect­Pulse-Tech­no­logie.

Bei der Eye-Tracking-Tech­no­logie verfolgt der Laser sehr schnell Ihre Augen. Mit nur zwei Milli­se­kunden Latenz­zeit plat­ziert er seine Strahlen sicher und präzise. Wenn sich Ihre Augen dennoch zu schnell bewegen sollten, schaltet sich der Laser auto­ma­tisch ab. Erst wenn sich Ihr Auge auf der rich­tigen Posi­tion befindet, setzt der Laser die Behand­lung fort.

Die Perfect­Pulse-Tech­no­logie von Wave­Light kontrol­liert den Puls des Lasers. Jeder einzelne Laser­strahl wird von der Erzeu­gung bis hin zur Berüh­rung des Auges über­prüft – dadurch werden ther­mi­sche Effekte wie Über­hit­zung vermieden. Der Excimer-Laser ist somit das Gerät, mit dem wir die aller­höchste Qualität Ihrer Behand­lung sicher­stellen und den Risi­ko­faktor auf ein Minimum redu­zieren.

Die wich­tigsten Eigen­schaften auf einen Blick
Info-Veran­stal­tungen

LASIK-KURZ­CHECK

Mitt­woch, 11. Oktober 2023

Grauer Star Info­abend

Donnerstag, 28. September 2023

Makula-Therapie Info­abend

neue Termine folgen

Tele­fo­ni­sche Laser-Bera­tung

Haben Sie Fragen zur Laser­be­han­dung? Rufen Sie uns an unter Telefon 0721 2089572. Wir beraten Sie gerne und unver­bind­lich!

Info-Veran­stal­tungen

LASIK-KURZ­CHECK

Mitt­woch, 11. Oktober 2023

Makula-Therapie Info­abend

neue Termine folgen

Grauer Star Info­abend

Donnerstag, 28. September 2023

Tele­fo­ni­sche Laser-Bera­tung

Haben Sie Fragen zur Laser­be­han­dung? Rufen Sie uns an unter Telefon 0721 2089572. Wir beraten Sie gerne und unver­bind­lich!

Shopping Basket