Linsentausch

Kosten / Finanzierung

Kosten und Finanzierung

Alle hier genannten Leistungen werden bei den gesetzlichen Krankenkassen als „komfortmedizinischen Behandlungen“ geführt und nicht erstattet. Private Krankenversicherer übernehmen die Kosten teilweise und in unterschiedlichem Umfang. Bitte klären Sie dies vor der Behandlung mit Ihrer privaten Krankenversicherung ab. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag.

Die Kosten für die ärztliche Beratung einschließlich der Voruntersuchungen werden Ihnen gemäß der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) in Rechnung gestellt. Sie betragen ca. 50,00 bis 150,00 EUR für beide Augen. Privatversicherte können die Rechnung bei ihrer Versicherung zur Erstattung einreichen.

Dieser Betrag wird von den Kosten für die Behandlung abgezogen, wenn Sie sich innerhalb von 3 Monaten in der Argus Augenklinik behandeln lassen.

In unserer Klinik werden pro Jahr ca. 3500 Augenbehandlungen durchgeführt. Augenarzt 
Dr. Kohm und sein Team ist nach der Behandlung 24 Stunden mobil für Sie erreichbar.

Um Ihnen eine verlässliche Kalkulationsbasis garantieren zu können, bieten wir Ihnen Paketpreise. Ein Linsenimplantat liegt pro Auge zwischen 2.000,00 und 3.000,00 EUR

Sie möchten sich informieren?

Wir sind persönlich für Sie da unter Telefon 0721 27661660

Oder Sie vereinbaren einen Beratungstermin in unserer Praxis →

Finanzierung

Bei uns können Sie Ihre Behandlungskosten bequem und mit einer Laufzeit von 6 Monaten sogar zinsfrei in monatlichen Raten begleichen – mit der medipay-Patiententeilzahlung.

Was ist medipay?

Eine zinsgünstige und bequeme Ratenzahlungsmöglichkeit für Selbstkostenanteile oder Privatrechnungen bei außervertraglichen, komfortmedizinischen Leistungen – sowohl für gesetzlich als auch privat versicherte Patienten.

medipay bietet auf seiner Website einen Ratenrechner an, mit dem Sie verschiedene Alternativen bezüglich Ratenhöhe oder Laufzeit berechnen können.

> zum medipay Ratenrechner

Was ist besonders an medipay?

Günstig. Unkompliziert. Schnell. Individuell. Diskret.

Wie funktioniert medipay?

Ganz einfach: Sie erhalten von uns einen medipay-Vorantrag. Bei Interesse senden Sie diesen bitte ausgefüllt und unterzeichnet direkt an medipay. medipay tritt dann mit Ihnen in Kontakt und übernimmt die gesamte Abwicklung und Korrespondenz. Mit der Kreditgenehmigung erhalten Sie das medipay-Bestätigungformular. Liegt dieses Formular nach Eintritt der Zahlungspflicht – von Ihnen und Ihrem Behandler ausgefüllt und unterzeichnet – wieder bei medipay vor, wird der genehmigte Betrag zur Auszahlung freigegeben.

Wer kann medipay nutzen?

Grundsätzlich steht die medipay-Teilzahlung allen Personen offen, die ihren Erstwohnsitz im Inland haben, berufstätig oder Rentner sind und ein frei verfügbares Einkommen haben. Ist dies nicht der Fall – z.B. bei Schülern/Studenten/Auszubildenden oder auch bei nicht berufstätigen Hausfrauen – so ist ein alternativer Darlehensnehmer erforderlich. Dies kann z.B. ein berufstätiger Elternteil, Lebensgefährte oder Ehepartner sein.

Ihre medipay-Vorteile

  • Sie haben Zugang zu allen hochwertigen und individuellen Leistungen der Komfortmedizin
  • Sie bekommen die Möglichkeit einer zinsgünstigen, bequemen Teilzahlung
  • medipay übernimmt die Komplettabwicklung

Und wie geht es nun weiter?

Sie können sich hier den Medipay-Infoflyer mit Finanzierungsantrag als pdf-Datei downloaden. Diesen drucken Sie aus, tragen die notwendigen Angaben und Daten ein und faxen, mailen oder senden ihn an medipay.

Oder Sie füllen direkt den medipay-Onlineantrag aus

Sie möchten weitere Informationen? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.