Augenlaser

Die Behandlung

Die Behandlungsschritte der LASEK

1. Zunächst führen wir die örtliche Narkose Ihrer Augen mit Augentropfen durch. Mit einer speziellen Flüssigkeit weichen wir das Deckhäutchen der Hornhaut (Epithel) zunächst auf. Dann schieben wir es mit einem kleinen Spatel als komplettes Läppchen zur Seite.

2. Der Excimer-Laser beginnt seine Arbeit an der nun freiliegenden Hornhautoberfläche. Innerhalb von Sekunden trägt er einen individuell genau berechneten Gewebeanteil ab, so dass sich die Brechkraft der Hornhaut verändert.

Mit diesem Vorgang ist Ihre Fehlsichtigkeit aufgehoben und Ihr Leben ohne Brille beginnt. Während der Behandlung bewirkt ein Blickverfolgungssystem (Eye-Tracking-System), dass der Laserstrahl zu jedem Zeitpunkt an der vorher definierten Stelle auftrifft. Sogar dann, wenn Sie Ihre Augen unwillkürlich bewegen.

3. Nach der Laserkorrektur lässt sich das Deckhäutchen wieder an seine ursprüngliche Position zurückschieben und wirkt dort als natürlicher Wundverband. Zusätzlich setzten wir eine Kontaktlinse zum Schutz ein.

Die Heilungsphase nimmt bei den Oberflächenbehandlungen mehr Zeit in Anspruch als bei der Femto-LASIK/LASIK. Auch können nach dem Eingriff Schmerzen am Auge oder ein wundes Gefühl auftreten. Für diesen Fall erhalten Sie von uns Schmerzmittel, die Sie bei Bedarf einnehmen können.

Viele Wege – ein Ziel. Ob LASIK, Femto-LASIK oder LASEK – all diese Augenlaser-Methoden korrigieren Ihre Fehlsichtigkeit. Die endgültige Sehqualität ist bei allen Methoden gleichermaßen hoch. Allerdings benötigt die Rehabilitation bei dem Oberflächenverfahren LASEK mehr Zeit gegenüber der klassischen LASIK und der Femto-LASIK.

Bitte beachten Sie:

  • Nach der Behandlung dürfen Sie nicht selbst Auto fahren. Lassen Sie sich an diesem Tag am besten von einer Begleitperson abholen.
  • Bitte verzichten Sie am Tag der Behandlung auf Make-Up, After-Shave, Haarspray und Parfüm.

Die Nachkontrollen finden in folgenden Zeitintervallen statt

  • am ersten Tag nach der Behandlung
  • nach 4 Tagen
  • nach 6 Wochen oder 3 Monaten
  • nach einem Jahr

Sie möchten sich über die Laserbehandung informieren?

Wir sind persönlich für Sie da unter Telefon 0721 2089572. Oder Sie kommen zu unserem unverbindlichen LASIK-Eignungs-Check

Zur Anmeldung →